Fertigung von Umstellvorrichtungen

Als langjähriger Lieferant von Geräten für Schienenfahrzeuge, auch unter Lizenz der Fa. OERLIKON-BÜHRLE, haben wir uns zusätzlich darauf spezialisiert, Umstellvorrichtungen für Schienenfahrzeuge aus eigener Konstruktion anzubieten.

Diese Umstellvorrichtungen werden, wie die Anzeigevorrichtungen, sowohl in konventioneller Bauart als auch mit genormtem Schildlager gefertigt.


Umstellvorrichtung EIN-AUS (Betätigungswinkel 75°)
  Je nach Kundenwunsch variiert die Anzahl und die Länge der Umstellhebel als auch die Ausrüstung mit oder ohne Endlagenfixierung

Umstellvorrichtung RIC-R
Je nach Kundenwunsch variiert die Anzahl und die Länge der Umstellhebel.

Umstellvorrichtung RIC-R-R+Mg
Je nach Kundenwunsch variiert die Anzahl und die Länge der Umstellhebel.

Umstellvorrichtung EIN-AUS (Betätigungswinkel 75°) in der Ausführung mit Schildlager.
Je nach Kundenwunsch variiert die Anzahl und die Länge der Umstellhebel als auch die Ausrüstung mit oder ohne Endlagenfixierung.


Umstellvorrichtung UV24

Umstellvorrichtung RIC-R-R+Mg in der Ausführung mit Schildlager
Je nach Kundenwunsch variiert die Anzahl und die Länge der Umstellhebel.


Umstellvorrichtung UV23

Lösezug für Steuerventil in der Ausführung mit Schildlager


Umstellvorrichtung UV25

Es können jedoch auf Kundenwunsch auch Kombinationen von Anzeigevorrichtungen und Umstellvorrichtungen und spezielle Umstellvorrichtungen angefertigt werden.


Prüf- u. Anzeigefeld AV-UV1004
Prüf- und Anzeigefeld AV-UV 1004 für SBB

Diese Kombination beinhaltet eine Umstellvorrichtung EIN-AUS, eine Kontrollanzeige für die Mg-Bremse sowie eine 3-zeilige Anzeigevorrichtung für die Druckluftbremse und die Federspeicherbremse


 

Umstellvorrichtung UV59
Umstellvorrichtung Type UV 59 für SBB

Diese Umstellvorrichtung ist eine Sonderausführung für die Wagentrennung


 

Zusätzlich zu den herkömmlichen Umstellvorrichtungen, welche mittels einer durchgehenden Welle eine Wagenseite mit der zweiten Wagenseite verbinden, ergeben sich auf Grund von speziellen Wagenkonstruktionen keine Möglichkeiten, beide Wagenseiten auf diese Art zu verbinden.
In diesen Fällen wäre es notwendig, die beiden Wagenseiten mittels einer flexiblen Welle zu verbinden, wobei die Länge der flexiblen Welle je nach Verlegung gewählt werden kann.

Umstellvorrichtung EIN-AUS, Type UV 45
Bei dieser Umstellvorrichtung wird die Drehbetätigung an den Handgriffen auch als Drehbetätigung ausgegeben.


Umstellvorrichtung UV45

Umstellvorrichtung EIN-AUS, Type UV 48/49
Bei dieser Umstellvorrichtung wird die Drehbewegung an den Handgriffen als Längsbewegung ausgegeben.


Umstellvorrichtung UV48/49

Umstellvorrichtung RIC-R-R+Mg, Type UV 40
Bei dieser Umstellvorrichtung wird die Drehbetätigung an den Handgriffen auch als Drehbetätigung ausgegeben.


Umstellvorrichtung UV40

Umstellvorrichtung RIC-R-R+Mg, Type UV 50
Bei dieser Umstellvorrichtung wird die Drehbetätigung an den Handgriffen als Längsbewegung ausgegeben.


Umstellvorrichtung UV50

Lösezug Type UV 46
Bei dieser Bauart wird mit der Zugbewegung am Lösezug das Auslöseventil der Druckluftbremse betätigt.


Umstellvorrichtung UV46

- Anfragen -